Dometic CombiCool RC 1200 EGP Test – Absorber Kühlbox Testsieger 2019

Artikel aktualisiert am von Alexander

Die Dometic CombiCool RC 1200 EGP ist eine Absorberkühlbox. Und zwar eine der Besten am Markt. Deswegen hat sie es in unseren Tests auf den 1 Platz geschafft. Wie für eine Absorberkühlbox üblich kann die Dometic CombiCool RC 1200 EGP an einem 12 V Anschluss im Auto betrieben werden, 230 V Zuhause oder auf dem Campingplatz mit Gas.
Waeco Dometic CombiCool RC 1200 EGP Test
Waeco Dometic CombiCool RC 1200 EGP Test

Durch die Möglichkeit des Gasbetriebes sind Absorberkühlboxen sehr häufig bei Campern zu finden. Denn auch auf Stellplätzen auf denen es keine Stromversorgung gibt, kann man die Absorber Kühlboxen an der Gasflasche betreiben.

Die CombiCool RC 1200 arbeitet sehr stromsparend und verbraucht auch im Kühlbetrieb recht wenig Gas. Mit 10,6 g Gas pro Stunde arbeitet sie sehr sparsam. Trotzdem erreicht sie eine sehr gute Kühlleistung von maximal 25 °C Differenz zur Umgebungstemperatur. Schauen wir uns einmal die Fakten zur Dometic Kühlbox genauer an.

Hier bei Amazon Preis vergleichen und kaufen >>

Kurzcheck Dometic CombiCool RC 1200 EGP

Fakten Waeco Dometic CombiCool RC 1200
gruener-hacken Fassungsvermögen: ca. 40 l
gruener-hacken Strom- bzw. Gasanschlüsse: 12 V DC, 230 V AC, Gas
gruener-hacken Im Gasbetrieb: 50 oder 28-37 bar
gruener-hacken Kühlsystem: Absorberkühlung
gruener-hacken 3-Stufenregulierung bei Gasbetrieb
gruener-hacken Piezo-Zündung
gruener-hacken Thermostatische Regelung bei 230 V Betrieb
gruener-hacken Inklusive Eiswürfelzubereitung
gruener-hacken Geringer Energieverbrauch: 12V DC: 85 W; 230V AC: 85 W; Flüssiggas: 10,6 g/h
Vergleich-Modelle
Vergleichstabelle >>
Amazon-Kundenbewertungen
4.1 von 5 Sternen (416 Bewertungen)sterne4-2

Plus

gruener-hacken Kühlsystem: Absorberkühlung
gruener-hacken Gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis
gruener-hacken Sehr gute Kundenbewertungen

Minus

kreuz Keine

Die Dometic CombiCool RC 1200 EGP im Test

Kühlleistung IconDie Dometic CombiCool RC 1200 ist eine sehr gute Absorberkühlbox mit einem hervorragenden Preis-/Leistungs-Verhältnis. Bereits für relativ wenig Geld bekommt man sehr gute Leistungen.

Die maximale Kühlleistung von 25°C unter Umgebungstemperatur ist ein sehr guter Wert für diese Preisklasse und die eingebaute 3-Stufen Flammenregulierung im Gasbetrieb ebenso. Die Piezo-Zündung erlaubt ein einfaches Starten des Kühlbetriebs mit Gas.

Beim Betrieb an 230 V hat die Dometic CombiCool eine thermostatische Regelung an Bord. Ein besonderes Schmankerl ist der im Lieferumfang bereits enthaltene Eiswürfelbereiter. An heißen Tagen eine tolle Sache. Allerdings darf die Kühlbox dann nicht in der Sonne stehen, da sie dann keine Minusgrade mehr erreichen kann. Das ist aber ohnehin nicht zu empfehlen, ganz klar.

Gasverbrauch beim Kühlen

Wird die Dometic Absorber-Kühlbox mit Gas betrieben, dann fragen sich viele Käufer immer nach dem Verbrauch und wie lange eine Gasflasche hier hält. Der Verbrauch der Dometic CombiCool RC1200 liegt zwischen 197-255 g Gas in einem Zeitraum von 24 Stunden. Je nach Kühlleistung. Minimal werden 197 g Gas fällig und maximal 255 g Gas. Das als Grundwert.

Verbrauch in 24 Stunden:

  • Minimum 197 g Gas
  • Maximum 255 g Gas

Betrieb an einer 5 kg Gasflasche

Dementprechend kann man sich leicht die Haltbarkeit einer Gasflasche ausrechnen. In diesem Beispiel gehe ich von einer 5 kg Flasche aus. Also einer kleinen Gasflasche. Natürlich kann man auch eine 11 kg Gasflasche verwenden. Hier spricht nichts dagegen.

Der Inhalt einer 5 kg Gasflasche liegt bei einem max. Füllgewicht für Propan bei 5 kg Gas. Das heißt ohne das Gewicht der Flasche. Gehen wir also mal von dem normalen Betrieb an einer Propan-Gasflasche mit 5 kg Inhalt aus.

Betriebsdauer bei maximaler Kühlung an einer 5 kg Gasflasche

Die Dometic CombiCool 1200 kann an einer günstig betrieben werden

Dann kann man die maximale Betriebsdauer beim Camping oder bei einem Festival so berechnen:

  • Betriebsdauer max. Kühlung: 5 kg / 0,255 kg = 19,6 Tage
  • Betriebsdauer min. Kühlung: 5 kg / 0,197 kg = 25,4 Tage

Die Betriebsdauer in der Praxis wird also zwischen 19,6 und 25,4 Tagen liegen, beim Betrieb der Dometic Combicool 1200 an einer 5 kg Propan-Gasflasche mit 5 kg. Eine ausreichend lange Dauer, zumindest für meine Zwecke.

Kosten für den Betrieb

Daraus kann man natürlich auch die Betriebskosten der Kühlbox berechnen. Je nach Händler bekommt man eine Füllung zwischen 8,50 € und 10 Euro. In der Regel bezahlt man 10 Euro im Garten-  oder Baumarkt. D.h. 1 l Propangas kostet ca. 2 Euro.

Kosten für den Betrieb der CombiCool 1200 mit Propan-Gas

Abschließend möchte ich deshalb noch die Übersicht für die Kosten des Betriebs mit Propangas in der folgenden Tabelle geben.

Kühlbetrieb-Dauer
& Kosten
Verbrauch Gas bei minimaler KühlungVerbrauch Gas bei maximaler Kühlung
24 Stunden197 g / 24h255 g / 24h
Kosten
(bei 2 Euro / kg Propangas)
0,394 Euro0,52 Euro
Maximale Betriebsdauer
mit 5 kg Propan-Gas.
19,6 Tage25,4 Tage

Anschlussmöglichkeiten

Die Dometic CombiCool RC 1200 EGP kann am 12 V Anschluss im Auto und am 230 V Anschluss betrieben werden. Dazu kommt die Möglichkeit mit Gas-Anschluss. Für eine Absorberkühlbox der Preisklasse normal. Ein 24 V Anschluss für LKWs ist nicht vorhanden, aber auch unüblich bei Absorberkühlboxen, da sie für den Dauerbetrieb in Auto und Lkw aufgrund ihrer Größe eigentlich nicht gedacht sind.

Waeco Dometic CombiCool RC 1200 Display
Dometic CombiCool RC 1200 Display

Beim Betrieb mit Gas lässt sich die Kühlbox mit einem Gasdruck von 50 bar, 30 bar oder einstellbar von 28-37 bar betreiben. Damit ist man sehr flexibel in Bezug auf den Anschluss.

Die Absorbertechnologie hat außerdem den Vorteil, dass sie absolut geräuscharm arbeitet. Störende Geräusche, wie teilweise bei Kompressorkühlboxen üblich, werden Sie bei eine Absorberkühlbox dieser Qualität vergeblich suchen. Die Dometic CombiCool arbeitet hier einwandfrei. Sie erfüllt die Richtlinien der europäischen Gasabnahme nach V. 90/396 EWG.

Design

Die CombiCool RC 1200 EGP hat unserer Meinung nach ein sehr schickes Design und ist gleichzeitig äußerst robust gegen Stöße und Erschütterungen, da sie außen beschichtetes Stahlblech verbaut hat.

Trotzdem müssen Sie bei Absorbertechnologie darauf achten, dass keine heftigen Stöße oder sogar die Kühlbox fallen gelassen wird. Die Technologie an sich ist empfindlicher als die Thermoelektrische Technologie, die gegen Erschütterungen und Stöße, auch heftiger Art relativ gelassen ist.

Testfazit

Die Dometic CombiCool RC 1200 EGP ist eine sehr gute Absorberkühlbox zu einem guten Preis. Insbesondere das Preis-/Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Modell sehr gut. Dabei bringt die Kühlbox von Waeco alles notwendige mit, um den Käufer mehr als zufrieden zu stellen. Für uns ist diese Absorberkühlbox eine der besten am Markt und wird bei uns der Testsieger.

Hier bei Amazon Preis vergleichen und kaufen >>
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (110 votes, average: 4,74 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO