Waeco CK-40 D Hybrid Test – elektrische und Kompressorkühlung

Artikel aktualisiert am von Alexander

Eine Kompressorkühlbox der Spitzenklasse ist die Waeco CK-40 D. Oder sollten wir sagen eine elektrische Kühlbox mit Kompressor? Die Besonderheit der Waeco Kühlbox CK 40 D ist die Tatsache dass sie zwei voneinander getrennte, unabhängige Kühlsysteme hat.
Waeco CK-40 D Hybrid
Waeco CK-40 D Hybrid im Test

Sie hat zum einen ein elektrisches System zur Kühlung an Bord und zum anderen eine Kompressortechnologie. Dadurch erreicht sie auch an einer 12 V Stromversorgung im Auto, Boot oder einem anderen Fahrzeug ebenso eine sehr gute Kühlleistung von 20° Differenz zur Umgebungstemperatur. Das reicht locker aus, um Speis und Trank unterwegs zu kühlen und bei der Verfügbarkeit eines 230 V Anschlusses die Kühlbox bis auf sage und schreibe -15° herunterkühlen.

Wenn sie die Temperatur im Innenbereich zum Beispiel zu Hause herunterkühlen auf die maximale Leistung von -15°, dann können Sie auch längere Autofahrten mithilfe des elektrischen Betriebes an der 12 V Anschlussbuchse im Auto überbrücken. Die Kühlbox ist sehr gut isoliert mit einer PU-Vollausschäumung und kann dadurch die Innentemperatur relativ lange halten. Natürlich hat die Waeco CK-40 D noch einiges mehr zu bieten.

Hier bei Amazon Preis vergleichen und kaufen >>

Kurzcheck Waeco CK-40 D

Fakten Waeco CK-40 D
gruener-hacken Hybridmodell mit Thermoelektrischer und Kompressorkühlung
gruener-hacken Anschlussmöglichkeiten: 12 V DC (elektrische Kühlung)
230 V AC (Kompressorkühlung)
gruener-hacken Fassungsvermögen: ca. 40 l
gruener-hacken Energieeffizienzklasse: A+
gruener-hacken elektrische Peltier-Kühlung: bis zu 20° Differenz zur Umgebungstemperatur
Kompressorkühlung: -15° bis zu +10° (einstellbar)
gruener-hacken Isolierung: PU-Vollausschäumung
gruener-hacken Leistungsaufnahme: AC: ca. 75 W
DC: ca. 47 W
gruener-hacken TÜV/GS geprüft und E-zertifiziert (EMV/Kfz-Richtlinie)
Abmessungen
Gewicht  22 kg
Vergleich-Modelle
Vergleichstabelle >>
Amazon-Kundenbewertungen
4.4 von 5 Sternen (16 Bewertungen)sterne4-5

Plus

gruener-hacken Hybrid Kühlbox
gruener-hacken Leistungsdaten sehr gut
gruener-hacken Sehr gute Kundenbewertungen

Minus

kreuz Gewicht

Die Waeco CK-40 D Kühlbox im Testbericht

Das hybride Kühlsystem der Waeco Kühlbox macht dieses Modell zu einer echten Alternative für eine Absorberkühlbox. Sie kann auf dem Campingplatz mittels Kompressortechnologie bis zu -15° abkühlen und auf dem Weg dorthin im Auto mittels Peltier-Elementen bis zu 20° unter Umgebungstemperatur.

Damit können auch eingefrorene Speisen ohne Unterbrechung der Kühlkette bis zum Campingplatz transportiert werden. Durch die sehr gute isoliert Technik mit einem PU-Schaum hält die Kühlbox die Temperatur im Innenbereich auch bei elektrische Betrieb unterwegs sehr lange im Minusbereich, wenn diese zu Hause auf -15° vorgekühlt wurde.

Der Inhalt von 40 l Volumen reicht locker aus um die ganze Familie und auch noch einige Freunde mit Speisen und Getränken zu versorgen. Sogar 2 l Flaschen lassen sich aufrecht in der Kühlbox transportieren.

Energiesparende Technik

Die Waeco CK 40 D ist in der Energieeffizienzklasse A+ eingestuft und damit  stromsparend. Damit muss man auch nicht zu viel Geld für die Kühlung seiner Speisen und Getränke ausgeben. Ein recht niedriger Stromverbrauch bei +20° Umgebungstemperatur und 5° Gerätekühlung im Innenbereich sind ein sehr guter Wert und man muss sich über seine Autobatterie keine Sorgen machen. Dafür sorgt die sehr innovative Waeco Technologie, die immer noch bessere Kühlboxen auf den Markt bringen.

Schickes Design

Waeco Kühlbox auf Campingplatz
Waeco Kühlbox auf Campingplatz

Dabei ist die Waeco Kühlbox nicht nur technisch einer der führenden Boxen, sondern kommt auch mit einem besonders schicken Design und sehr robuster Außenhaut daher. Denn die Außenhaut besteht anders wie bei vielen anderen Kühlboxen nicht aus Kunststoff, sondern aus beschichtetem Stahlblech. Dadurch ist sie sehr robust für Stöße und Erschütterungen ausgelegt.

Aber auch optisch macht das einiges her und sieht sehr edel aus. Im Gehäuse integrierte Tragegriffe ermöglichen einen leichteren Transport, denn das Eigengewicht dieser Kühlbox liegt schon bei stolzen 22 kg. Technologie und Robustheit hat eben sein Gewicht.

Menü und Bedienung

Das Modell besitzt eine stufenlose Temperaturregelung bei Nutzung der Kompressorkühlung im 230 V Betrieb. Ein digitales Display zeigt dabei die Temperatur im Innenbereich an und macht so eine Kontrolle einfach.

Fazit des Tests der Waeco CK-40 D

Mit der Waeco CK-40 D Kompressorkühlbox holen Sie sich eine der besten Kühlboxen im Bereich der Kompressortechnologie, aber auch der elektrothermischen Technologie ins Haus. Die hybride Technik begeistert und sehr, da sie das Beste aus beiden Bereichen nutzt und die Schwächen der anderen Technologie ausgleichen können.
Beispielsweise können Sie die Kühlbox im Wohnwagen oder im Wohnmobil in der Nacht auf elektrischen Betrieb umstellen, und so die Geräuschentwicklung bei Kompressorkühlboxen vermeiden.

Tagsüber, wenn geringe Geräusche sowieso nicht stören, dann kann man die Kompressortechnologie nutzen. Auch unterwegs macht das absolut Sinn eine Thermoelektrische Kühlung integriert zu haben. Wobei man hier natürlich sagen muss, dass die Kühlbox nicht als Autokühlbox für uns geeignet ist. So zumindest unsere Meinung. Denn die Kühlbox ist mit seinen Abmessungen natürlich aufgrund des großen Innenraums recht platzeinnehmend.

Fürs Auto empfehlen wir eher Mini-Kühlboxen mit ca. 10 – 15 l Nutzungsinhalt, da diese bequem mitzuführen sind und auch nicht zu viel Platz im Innenraum wegnehmen. Die Waeco CK-40 D Kompressorkühlbox ist für uns ein ganz klarer Kauf und landet bei unseren Tests auf Platz zwei.

Hier bei Amazon Preis vergleichen und kaufen >>
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (54 votes, average: 4,82 out of 5)
Loading...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO